Wichtige Infos!

Erlaubnisscheine für die neue Rodachstrecke sind ab dem 02.01.2019 bei der Fa. SMV-Fishing in Neuensee erhältlich. Dort werden Ihnen die Bedingungen erläutert.
Die Waller-Trophy 2019 findet vom 19. - 21.07.2019 statt. Anmeldeschluss ist der 16.03.2019. Zu den Teilnahmebedingungen im Einzelnen s. Wallerangeln, Wallertrophy. Es wird dieses Jahr besonders spannend, denn Timo Weidhaus greift nach dem Triple.
Der Foto- und Videowettbewerb 2018 ist entschieden. Die Preisträger finden sich in der Rubrik "Flime, Bilder und Bericht", "Schönstes Foto/Video 2018". Wer sich als Preisträger schon einen entsprechenden Erlaubnisschein besorgt hat, kann den Gegenwert nach Rücksprache bei einer unserer Verkaufsstellen als Einkaufsgutschein einlösen. Also Gewinner: Bitte melden! Der Wettbewerb "Schönstes Bild/Video" findet auch in 2019 statt.
Wir begrüßen Sie herzlich am Vatertag (30.05.2019) auf unserem Stand/Gelände in Oberwallenstadt am Mainerlebnistag! Lassen Sie sich die Gewässerhege und das Angeln von unseren Leistungsträgern/einigen der besten Anglern in unserer Region, wie z.B. Welsangeln, Karpfenangeln, Feederangeln und Fliegenangeln, zeigen und erläutern. Man lernt nie aus!
Für die Kuhweide in Seubelsdorf werden wie gehabt beim Angelspezi in Bad Staffelstein Schlüssel hinterlegt. Diese können gegen ein Pfand von 20€ entliehen werden und müssen spätestens am nächsten Tag zurückgebracht werden.
Fliegenfischen: Neu im Jahr 2019 ist ein regelmäßiger Fliegenfischer Stammtisch, jeden letzten Freitag im Monat in der Gaststätte "Wallachei" in Lichtenfels unter Federführung von "easy flyfishing". Auch das neue Kursangebot ist unter "Fliegenfischen" veröffentlicht.

Mai 2018

 

Der Mai war fast beendet, da schepperte es richtig! Oliver Fiedler stelle am 31.05. um 23:50 Uhr einen neuen Streckenrekord auf: 195 cm Wels auf Tauwurmbündel (, was in der Raubfischschonzeit bekanntlich zulässig ist); ein gut genährter Fisch. Es ist der größte (bisher gemeldete) Wels in unserer Strecke. Es war kein Zufall. Olli ist ein erfahrener Welsangler mit auch durchaus schon größeren Fischen in Italien. Bei den letzten Wettkämpfen konnte er - um in der Sprache der Rennfahrer zu sprechen - sein Können nicht richtig auf die Strecke bringen. Dafür jetzt umso mehr. Der Fang war über alle Maßen verdient. Wir gratulieren von Herzen und sind gespannt, ob Olli und unsere anderen Welsangler diese tolle Marke noch steigern können.

 

Es haben im Mai aber nicht nur die Welse im Main selbst, sondern auch die Bachfprellen in der Lauter...
...und die Schleien in den Altwässern,...
...sowie wie immer auch die Karpfen gut gebissen.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mainfischereigemeinschaft Lichtenfels GbR