Wichtige Infos!

Aufgrund des Corona-Lockdowns findet Erlaubnisscheinverkauf bei der DEA-Tankstelle in Lichtenfels bis auf Weiteres täglich nur bis 18:30 Uhr statt.
Für die Kuhweide in Seubelsdorf werden wie gehabt beim Angelspezi in Bad Staffelstein Schlüssel hinterlegt. Diese können gegen ein Pfand von 20€ entliehen werden und müssen spätestens am nächsten Tag zurückgebracht werden.
Die Herren Dr. Neu und Rückert, Coburg, haben sich vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München das Recht erstritten, den über ihre Grundstücke in Weingarten laufenden Weg zu sperren. Wir bitten um Beachtung. Inwieweit dieses Recht nur die Sperrung für Kraftfahrzeuge betrifft oder auch die Sperrung für Fußgänger, ist uns nicht bekannt. Dazu gibt es unseres Wissen noch keine Klärung. Eventuelle Anfragen dazu bitten wir an das Landratsamt Lichtenfels, Untere Naturschutzbehörde, zu richten. Die Strecke kann von unseren Anglern jedenfalls auch fussläufig über die andere Seite von Hausen aus erreicht werden.

Schönstes Foto/Video 2013

Der im Jahr 2013 erstmals ausgeschriebene Wettbewerb schöneste Bild/Video ist abgeschlossen. Die Sieger sind:

  

1. Platz: Herr Vulpius                                         (1 Jahreskarte Strecke A + Strecke B)

2. Platz: Herr Kotschenreuther                            (1 Wochenkarte)

3. Platz: Herr Baumann                                      (1 Tageskarte)

 

Wir gratulieren!

 

Im Einzelnen:

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wir haben eine ordentliche Zahl von Bildern bekommen und einen Film. Jedes Bild hatte seinen Reiz. Man hätte auch anders entscheiden können, aber schließlich mussten wir uns festlegen.

 

Der Film über einen sommerlichen Hechtfang von Herrn Vulpius hat uns von allen eingesendeten Filmen und Bildern am besten gefallen, weil es der erste Film eines Kunden war, der uns erreichte. Der Zuschauer kann das Erlebnis des Angelns auf Hecht im hiesigen Main aus der Perspektive des Anglers selbst erleben. Es waren auch die Anfahrt mit dem Fahrrad zum schnellen Kunstködertrip und die moderne Filmtechnik (Kopfkamera), die uns überzeugt haben. Der Film zeigt, wie schön der Main in der Strecke A ist. Er bestätigt auch unsere Einschätzung des Potentials Strecke.

 

Am Bild von Herrn Kotschenreuther eines in der Strecke B gefangenen Hechtes hat uns besonders gefreut, dass ein Neukunde gleich erfolgreich war. Das Bild zeigt einen ordentlichen Mainhecht, wie es so viele bei uns gibt. An dem Bild von Herrn Baumann hat uns gefallen, dass der Fisch am 2. Weihnachtstag gefangen wurde, auch, wie sich Herr und Hund sich freuen. Das Bild zeigt, dass man sich beim Angeln nicht auf die warmen Tage im Jahr beschränken sollte.

 

Entgegen der zunächst erfolgten Ankündigung haben wir uns entschieden, nicht nur einen ersten Platz zu vergeben, sondern die Plätze 1 - 3. Im Jahr 2014 findet der Wettbewerb erneut statt. Wir sind gespannt, welche Bilder und Filme uns im Laufe des Jahres 2014 erreichen. 

Das ist der Film des Siegers Uwe Vulpius:
 
 
Wir meinen: So ist das Hechtangeln am Main.
2. Platz: Markus Kotscheneuther mit einem schönen Hecht (90 cm), gefangen am 11.08.2013 in der Strecke A bei Reundorf um 20:45 Uhr.
3. Platz 2013: Weihnachtshecht, gefangen von Tim Baumann am 26.12.2013 am Weingärtner Bogen
der stolze Gewinner Uwe Vulpius (links, daneben Geschäftsführer Dr. Oliver Freiburg) bei der Übergabe des Jahreserlaubnisscheins am 7. Januar 2014
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mainfischereigemeinschaft Lichtenfels GbR