Wichtige Infos!

Erlaubnisscheine für die neue Rodachstrecke sind ab dem 02.01.2019 bei der Fa. SMV-Fishing in Neuensee erhältlich. Dort werden Ihnen die Bedingungen erläutert.
Die Waller-Trophy 2019 findet vom 19. - 21.07.2019 statt. Anmeldeschluss ist der 16.03.2019. Zu den Teilnahmebedingungen im Einzelnen s. Wallerangeln, Wallertrophy. Es wird dieses Jahr besonders spannend, denn Timo Weidhaus greift nach dem Triple.
Der Foto- und Videowettbewerb 2018 ist entschieden. Die Preisträger finden sich in der Rubrik "Flime, Bilder und Bericht", "Schönstes Foto/Video 2018". Wer sich als Preisträger schon einen entsprechenden Erlaubnisschein besorgt hat, kann den Gegenwert nach Rücksprache bei einer unserer Verkaufsstellen als Einkaufsgutschein einlösen. Also Gewinner: Bitte melden! Der Wettbewerb "Schönstes Bild/Video" findet auch in 2019 statt.
Wir begrüßen Sie herzlich am Vatertag (30.05.2019) auf unserem Stand/Gelände in Oberwallenstadt am Mainerlebnistag! Lassen Sie sich die Gewässerhege und das Angeln von unseren Leistungsträgern/einigen der besten Anglern in unserer Region, wie z.B. Welsangeln, Karpfenangeln, Feederangeln und Fliegenangeln, zeigen und erläutern. Man lernt nie aus!
Für die Kuhweide in Seubelsdorf werden wie gehabt beim Angelspezi in Bad Staffelstein Schlüssel hinterlegt. Diese können gegen ein Pfand von 20€ entliehen werden und müssen spätestens am nächsten Tag zurückgebracht werden.
Fliegenfischen: Neu im Jahr 2019 ist ein regelmäßiger Fliegenfischer Stammtisch, jeden letzten Freitag im Monat in der Gaststätte "Wallachei" in Lichtenfels unter Federführung von "easy flyfishing". Auch das neue Kursangebot ist unter "Fliegenfischen" veröffentlicht.

Fliegenfischen auf Karpfen

von Dr. Oliver Feiburg

 

Zur Ausrüstung: Eine 8er, besser ein gute 9er Rute ist Pflicht, auch mindestens 150 m Backing mit 30 lbs. Ein 30-Pfünder, der hier beileibe keine Seltenheit ist, ist sehr stark und schwimmt im ersten Abzug bis zu 100 m gegen die Rute und Rolle, wenn nicht mehr. Wer da mit einer unterdimensionierten Ausrüstung angelt, wird böse überrascht. Es geht darum, auch große Fische ohne stundenlanges Gezerre an Land zu bringen. Man sollte das Glück nicht an der falschen Stelle herausfordern. 10 Fuss sollte das Tippet messen, und zwar Minimum 12 lbs. Tragkraft, am besten Fluorcarbon. Als Fliege sollte man eine Nymphe oder einen Whoolybugger der Hakengröße 6 bis 10 verwenden, idealerweise in sog. Schockfarben (gelb oder rot) oder in Schwarz, je nach den Umständen (Helligkeit, Untergrund u.a.). Aber auch andere Fliegen können wirken, so z.B. sog. Brotfliegen, die man aber nicht überschätzen sollte. Das muss man vor Ort selbst herausfinden.

 

Zur Zeit: Das ideale Zeitfenster liegt zwischen dem 01.06.und dem 31.07. eines Jahres, davor und danach stehen die Karpfen in der Regel zu tief. Wetterabhängig kann das Zeitfenster von Jahr zu Jahr anders liegen.

 

Zur Methode: Ersteinmal muss man sie finden, und das ist schwer genug. Dann muss man wissen, wie sie sich an der gefundenen Stelle verhalten, welche Richtung sie nehmen. Wer steht und wer läuft? Wer frisst, wer döst, wer wandert? Anschleichen ist erste Pflicht. Es gilt, absolut leise zu sein. Man achte darauf, die Farben der Kleidung dem Horizont anzupassen, also himmelblaues Hemd vor offenem Hintergrund oder Tarnfarben, wenn man vor einem Gebüsch angelt. Die Nymphe wird neben oder vor dem Karpfen platziert und dann eingestrippt. Sehr gutes Werfen unter schwierigsten Bedingungen ist angesagt. Der Fisch und seine Reaktion müssen genau beobachtet werden. Der Biss kommt ganz kurz und zaghaft. Deshalb ist auch eine polarisierende Brille Pflicht. Nie nach oben anschlagen, sondern mit der Schnurhand anziehen und erst, nachdem der Haken sitzt, die Ruten anheben. Was man dann erlebt, ist unvergleichlich und steht dem Tropenangeln auf Bonefish nicht nach. Aber Vorsicht: Wer auch nur ein einziges Mal auf diese Weise einen großen Karpfen fängt, ist sofort süchtig. Gegenmittel sind leider nicht bekannt.

 

Karpfen 70cm, gefangen am 30.07.2018 mit der Fliegenrute von Holger Herold.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mainfischereigemeinschaft Lichtenfels GbR