Wichtige Infos!

Erlaubnisscheine für die neue Rodachstrecke sind ab dem 02.01.2019 bei der Fa. SMV-Fishing in Neuensee erhältlich. Dort werden Ihnen die Bedingungen erläutert.
Die Waller-Trophy 2019 ist Geschichte. In einem der fangreichsten Wettkämpfe dieses mittlerweile in den Rang einer Traditionsveranstaltung aufgestiegenden Hegefischens konnte sich Bernd Lotz den Titel knapp vor Timo Weidhaus sichern. Der Waller ist bei uns auf dem Vormarsch - die Trophy auch. Näheres mit Bildern demnächst in der Rubrik Welsangeln und in der Rubrik Bilder des Monats.
Der Foto- und Videowettbewerb 2018 ist entschieden. Die Preisträger finden sich in der Rubrik "Flime, Bilder und Bericht", "Schönstes Foto/Video 2018". Wer sich als Preisträger schon einen entsprechenden Erlaubnisschein besorgt hat, kann den Gegenwert nach Rücksprache bei einer unserer Verkaufsstellen als Einkaufsgutschein einlösen. Also Gewinner: Bitte melden! Der Wettbewerb "Schönstes Bild/Video" findet auch in 2019 statt.
Für die Kuhweide in Seubelsdorf werden wie gehabt beim Angelspezi in Bad Staffelstein Schlüssel hinterlegt. Diese können gegen ein Pfand von 20€ entliehen werden und müssen spätestens am nächsten Tag zurückgebracht werden.
Fliegenfischen: Neu im Jahr 2019 ist ein regelmäßiger Fliegenfischer Stammtisch, jeden letzten Freitag im Monat in der Gaststätte "Wallachei" in Lichtenfels unter Federführung von "easy flyfishing". Auch das neue Kursangebot ist unter "Fliegenfischen" veröffentlicht. Außerdem gibt es ein tolles, neues Video zum Werfen mit der Fliegenrute

Besuch einer Teichabfischung in Weidhausen

Der Monat November ist für viele Teichwirte die richtige Zeit, um ihren Teich abzufischen und die Fische zu verwerten. Weiterhin dienen viele dieser Fische als Besatz für andere Gewässer. Auch die Mainfischereigemeinschaft führt jährlich Besatzmaßnahmen durch. So ließen wir diesmal das Angelgerät daheim und besuchten eine Teichabfischung in Weidhausen.

Zuerst wurde der Teich über einen kleinen Schacht abgelassen, so dass die Fische mit dem Kescher leicht zu erreichen waren.
Danach wurde die Fische sortiert, entweder für die Schlachtung, als Besatz oder für die weitere Zucht. Unsere Jugendlichen halfen tatkräftig mit.
Auch viele Jungfische, wie dieser kleine Spiegelkarpfen, konnten den feinmaschigen Keschern nicht entkommen. Diese werden in andere Zuchtteiche umgesetzt.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mainfischereigemeinschaft Lichtenfels GbR