Wichtige Infos!

Wichtige Information für den Kauf von Jahreserlaubnisscheinen 2020: Die Nachfrage nach Jahreserlaubnisscheinen ist dieses Jahr außergewöhnlich groß. Einige letzte Karten gibt es noch bei den Verkaufsstellen SMV in Neuensee und Angelmax in Stockheim. Es gilt das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Erlaubnisscheine für die neue Rodachstrecke sind bei der Fa. SMV-Fishing in Neuensee erhältlich. Dort werden Ihnen die Bedingungen erläutert.
Die Waller-Trophy 2020 steht vor der Tür. Traditionell findet die Veranstaltung am 2. Wochenende des Lichtenfelser Schützenfestes statt, dieses Mal in der Strecke von Hochstadt bis Oberwallenstadt. Einzelheiten finden Sie in der Rubrik "Wallerangeln", "Wallertrophy 2020". Achtung, die Zeiten der Müllsammelaktion haben sich geändert!
Der Foto- und Videowettbewerb 2019 ist entschieden. Die Preisträger finden sich in der Rubrik "Flime, Bilder und Bericht", "Schönstes Foto/Video 2019". Wer sich als Preisträger schon einen entsprechenden Erlaubnisschein besorgt hat, kann den Gegenwert nach Rücksprache bei einer unserer Verkaufsstellen als Einkaufsgutschein einlösen. Also Gewinner: Bitte melden! Der Wettbewerb "Schönstes Bild/Video" findet auch in 2020 statt.
Für die Kuhweide in Seubelsdorf werden wie gehabt beim Angelspezi in Bad Staffelstein Schlüssel hinterlegt. Diese können gegen ein Pfand von 20€ entliehen werden und müssen spätestens am nächsten Tag zurückgebracht werden.
Fliegenfischen: Die neuen Kursangebote 2020 von Easy-Flyfishing und Kilian Flyfishing sind unter "Fliegenfischen" veröffentlicht.

Fliegenfischen auf Waller - 2015: Nichts gekonnt, aber viel gelernt

von Dr. Oliver Freiburg

Auf Hecht im Winter

Im Selbstversuch wollte ich mich überwiegend dem Fliegenfischen auf Waller widmen. Leider war dieses Projekt in 2015 noch nicht von Erfolg gekrönt, weil zum einen eine Vielzahl von anderen Aufgaben zu bewältigen war, zum anderen mir aber noch schlicht das Know How fehlte. Die wenigen Versuche, die ich hier und in Italien unternahm, scheiterten am richtigen Gerät und an der richtigen Präsentation. Gegen November 2015 war dann, vor allem nach einem Tripp zum Fliegenangeln auf Hecht in Irland, eine meines Erachtens tragfähige Idee vorhanden, wann und wie man hier Waller mit der Fliege fangen könnte. Es ging dann aber ersteinmal zur Anwendung hier ab Dezember am Main auf Hecht, und dabei blieben auch die Erfolge nicht aus. Hechte bis zu 80 cm gingen auf die mit der 8er, 10er oder 12er Rute präsentierten Streamer, einer sogar schon beim ersten Wurf. Eine verbesserte Wurftechnik und ein von Anfang bis Ende abgestimmtes Gerät gaben die ersten positiven Ausschläge. Dabei zeigten sich auch sinnvolle Ansätze, wie das Fliegen-, d.h. Streamerangeln auf reviertreue Raubfische hier funktioniert. Jetzt heißt es, diese Erträge auszubauen, d.h. an den richtigen Stellen zur richtigen Zeit zu angeln. Die weitere Entwicklung wird Ende 2016 hier näher beschreiben, denn der Verfasser hat die Fliegenangelei zu seiner Hauptangelart auserkoren. Zunächst einmal heißt es zu diesem Projekt in 2015 aber: Nichts gekonnt, aber viel gelernt. Umso süßer wird der Erfolg in 2016 oder auch später schmecken!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mainfischereigemeinschaft Lichtenfels GbR